Halloween mit der Katze: Stress vermeiden

Gruselige Dekorationen, Verkleidungen und Kinder, die durch die Nachbarschaft ziehen, und an den Türen "Süßes oder Saures" fordern: Halloween ist mittlerweile auch in Deutschland für viele ein fester Tag zum Feiern geworden. Doch was bedeutet das für unsere Haustiere? Erfahren Sie hier, worauf Sie an Halloween achten sollten, um Stress und Gefahren für Ihre Katze zu vermeiden.

Halloween kann für Katzen Stress und Gefahren bedeuten. So vermeiden Sie das!
Halloween kann für Katzen Stress und Gefahren bedeuten. So vermeiden Sie das!© prystai-stock.adobe.com

Halloween wird traditionell am Abend des 31. Oktober gefeiert. Immer mehr Menschen dekorieren ihre Wohnung im Halloween-Look, zum Beispiel mit (geschnitzten) Kürbissen, unechten Spinnennetzen oder Fledermäusen. In der Nachbarschaft geht es zudem rund: Kinder ziehen von Haus zu Haus und fordern "Süßes oder Saures?".  Für Katzen kann das sehr viel Stress bedeuten. Hier erfährst du alles, was du rund um Katzen und Halloween wissen musst!

Stress für Katzen an Halloween vermeiden

Für viele Katzen bedeutet Halloween Stress. Wenn es permanent an der Tür klingelt und fremde Stimmen durch Wohnung oder Haus hallen, sollten Sie die Aufregung für Ihre Samtpfote reduzieren. Außerdem können verkleidete Menschen den Tieren Angst einjagen.

Vermeiden Sie es deshalb, dass sich die Katze im Eingangsbereich oder in der Nähe der Haustür aufhält. Es schadet nicht, sie in ein Zimmer zu bringen, in dem sie ihre Ruhe hat.

Katzen von der Halloween-Dekoration fernhalten

Lassen Sie Ihre Katze am besten nicht unbeaufsichtigt mit der Halloween-Dekoration. Die Samtpfoten sind bekanntlich sehr neugierig, spielen gerne mit Stoffen und erkunden neue Gegenstände. Vor allem Halloween-Dekorationen mit brennenden Kerzen oder Teelichtern sowie die geschnitzten Kürbisse sollten Sie stets im Blick haben, damit kein Unfall passiert und das Fell der Katze Feuer fängt. Achten Sie zudem darauf, dass die Deko nicht zu kleinteilig ist, damit die Katze sie nicht verschlucken kann.

Brennende, geschnitzte Kürbisse können eine Gefahr für Katzen darstellen.
Brennende, geschnitzte Kürbisse können eine Gefahr für Katzen darstellen.© Ольга Альперович-stock.adobe.com

Süßigkeiten von der Katze fernhalten

Typisch für Halloween sind die Süßigkeiten, die Kinder am Abend einsammeln. Diese Süßigkeiten sind für Katzen jedoch giftig und sollten dringend außer Reichweite der Katze gelagert werden. Wenn Sie Kinder haben, die an Halloween von Haus zu Haus ziehen, müssen Sie Ihnen erklären, dass die gesammelten Süßigkeiten für die Katze tabu sind.

Katze an Halloween nicht verkleiden

Bitte nehmen Sie Abstand davon, Ihre Katze an Halloween zu verkleiden. Es mag lustig aussehen, es kann aber ebenso gefährlich sein und bereitet ihrer Katze mehr Stress als Freude, da sie in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt wird. Verkleidungen sind etwas für Menschen, aber nicht für Tiere!

Schwarze Katzen und Halloween

Schwarze Katzen sind als typische Begleiterinnen von Hexen ebenfalls Teil des Halloween-Brauchs. Sie gelten als Symbol für Pech und Unheil und werden immer noch von vielen gefürchtet, gerade an einem gruseligen Fest wie Halloween.

Wir möchten an dieser Stelle noch einmal betonen, dass diese Angst unbegründet ist! Leider hat dieser Aberglaube auch heute noch Auswirkungen auf das Leben vieler schwarzer Katzen. Diese sind in Tierheimen beispielsweise schwerer vermittelbar als Katzen mit einer anderen Fellfarbe. Das zeigte eine Umfrage des Deutschen Tierschutzbundes. Er macht in einer Pressemitteilung auf das Problem aufmerksam und  will mit Vorurteilen rund um schwarze Tiere aufräumen.

Als Besitzer einer schwarzen Katze ist es besonders ratsam, wenn Sie sie am Halloween-Abend nicht mehr ins Freie lassen. Leider hört man immer wieder von Streichen und Vorfällen im Zusammenhang mit Katzen am Halloween-Abend. Zudem kann es sein, dass Feuerwerkskörper oder Knallfrösche abgefeuert werden. Seien Sie daher wachsam. Vorsicht ist besser als Nachsicht.

"Ein Herz für Tiere" – Die neue Ausgabe jetzt am Kiosk
Aktuelle Meldungen aus der Tierwelt
Großer Haustierratgeber
Mensch & Tier
Wildes Tierleben
Spannende Unterhaltung
EHfT12_001_U1.jpg